Spielarena im ‚Alten Stadion‘

Ort
Eningen unter Achalm
Bauherr
Gemeinde Eningen unter Achalm
Projektzeitraum
2017-2019
Besonderheit
Grundlegende Planungsidee: der alte Sportplatz wird zur „Spielarena“

Mit der Neuentwicklung eines Wohnquartiers entstand ein attraktives Spiel- und Freizeitgelände auf einem ca. 3.000 m² großen Areal. Resultierend aus der Spielplatzkonzeption für das gesamte Gemeindegebiet ist dies der zweite „Leuchtturmspielplatz“ im Ort mit einem Spiel- und Bewegungsangebot für alle Generationen. ps: ‚unser‘ Spielplatz in der Sulzwiesenstraße war der erste Leuchtturmspielplatz.

Die ursprünglichen Nutzungen wie Leichtathletik, Ballsportarten und Turnen werden aufgenommen und mit den jeweiligen Spielangeboten wie Laufen, Klettern, Balancieren usw. neuinterpretiert. In der Arena wird ein großzügiger Sitzbereich als Stadiontribüne hergestellt. Ein durch den Spielplatz mäandrierender Fußweg sorgt für eine gute, barrierefreie Erreichbarkeit.

© 2023 Freiraumplanung Sigmund Landschaftsarchitekten GmbH